Spacelord

Ich könnte ja stundenlang #spacelord-Dialoge von Frau @alles_b lesen.

<3 #spacelord FTW

World War Y

Der ist nicht schlecht: Brad Pitt jodelt (Promotion für seinen neuen Zombie-Apokalypse Film World War Z).

Yololoitüü!

Frau @alles_b Amtserlebnisse

Drama pur, heute auf Twitter

Read more →

iOS wird hübscher

Alle Google Apps, DropBox, Evernote… Immer mehr iOS Apps verzichten auf den hässlichen Glas-Effekt auf ihrem Icon. Ob das die ersten Anzeichen von Jony Ives sind? Egal, iOS wird auf jeden Fall hübscher ohne den überflüssigen visuellen Schnickschnack, an dem man sich schon längst satt gesehen hat.

Is that a phone in your pocket

Eben, beim Lesen des Tests eines Android-Telefones (dessen Name mir umgehend wieder entfallen ist) auf theverge.com, habe ich mich plötzlich gefragt, ob diese aktuelle Manie für immer größere Mobiltelefone allenfalls die Verbrechen gegen den guten Geschmack in der Uhrenwelt der, sagen wir mal, vielleicht letzten 10 Jahre oder so widerspiegeln könnte… Und ob auch hier der Trend irgendwann wieder abflauen wird.

Mitt Romney und die Bailouts

Mitt Romney ist bekanntlich gegen Bailouts – der freie Markt soll entscheiden usw. usf.
Er ist aber nicht so dogmatisch, als dass er und seine Freunde in den sprichwörtlichen obersten 1% nicht davon kräftig profitieren möchten oder würden, das dann doch nicht.

Mitt Romney’s Bailout Bonanza im «Nation» Magazin, sehr lesenwert.

Völlige moralische Flexibilität, der unbedingte Wille um jeden Preis zu profitieren, zusammen mit beinahe unendlich tiefen Taschen – eine beneidenswert erfolgsversprechende Kombination.

«Simple Image Size» WordPress plugin

Vordergründig ein durchaus nettes, auch hübsch gemachtes WordPress Plugin: Simple Image Size.
Kleiner Nachteil: wenn man es mal drin hatte, kriegt man es kaum mehr raus – im Theme selbst definierte add_image_size(‚XXXX‘ Bildgrössen werden nämlich dank des PlugIns auch trotz dummen Fehlers im Code korrekt dargestellt, ohne hingegen verschwinden sie wie durch Zauberhand ausgeschaltet, das heisst: die Bilder werden beim Upload nicht mehr auf diese Grösse zurechtgeschnippselt. Das Plugin korrigiert sozusagen den Mist, den der Autor baut – an so etwas gewöhnt man sich natürlich nur zu schnell.

Ein ähnliches kommerzielles Plug-In gibt es im grossen WordPress-Universum natürlich auch, es heisst Images Sitzes Manager.