Vegas Ada.

Ada Blitzkrieg kommt in Vegas auf Touren.

Samsung Galaxien

Den durchaus gelungenen Persiflagen auf Apples neues iPhone darf man sicher eine plumpe Illustration der Zukunft bei Samsung zur Seite stellen, zumal aktuell kolportiert wird, dass das Samsung Galaxy S IV über einen 5″ Monitor verfügen wird.

Retina Display

The Retina MacBook Pro and Apple as Innovator

Kann ich voll und ganz unterschreiben – es ist durchaus erstaunlich, wie schnell man sich an ein HiDPi-Display gewöhnt. Sobald Samsung und Konsorten hier nachziehen, werden etwa 99,9% der Lästermäuler, die es jetzt als typisch überteuertes Apple-Gimmick abtun, auf wundersame Weise plötzlich das (auch) ganz ganz toll finden.

Cubicomp Picturemaker

Wer sich wundert, warum ich Bastel-Betriebssystemen wie Linux auf dem Desktop nichts abgewinnen kann und alles von Microsoft scheue wie der Teufel das sprichwörtliche Weihwasser: mit dem System in diesem Video habe ich jahrelang* gearbeitet.

* das sollte wohl eher «nächtelang» heissen – das Ding war dermassen langsam, zäh und unintuitiv, dass diese gleich reihenweise daran glauben mussten. Dass jedes dahergelaufene iPhone erheblich mehr 3D-Power hat (von den Bedienerfreundlichkeit wollen wir schon gar nicht erst anfangen zu reden), ist ebenso erstaunlich wie erfreulich.

Android überall.

„Every company highlighted that Android was being used in far more than phones and tablets. We saw or heard of Android laptops, set-top boxes and ATMs among other categories.“

In other words, Google has a real shot at controlling vast chunks of the technology landscape and, by extension, inserting its advertising network into those devices, either via hooks in the Android operating system or via sales of applications for Android devices of various flavors.
Jonathan Goldberg via Alex Salkever on Dailyfinance

Wir wollen alle ja mehr Werbung dafür alles gratis. Super Sache.

Neue Apple Werbespots

Fände man die aktuellen Apple «Genius» Werbespots nicht auf dem Apple Youtube Kanal, wäre meine erste Reaktion gewesen, dass es sich wohl um eine Verarschung aus der Küche des Onion oder so ähnlich handeln muss. Auch nach mehrfachem Anschauen wird einfach nicht klar, wer denn für derart plattes und plump Inszeniertes die Ansprechperson sein soll.
Read more →

Warum ich Apple mag

Apple will mir perfekt gefertigte Hardware und ein gut funktionierendes Ökosystem teuer verkaufen.
Google will mir soviele Anzeigen auf sovielen Kanälen wie irgend möglich unterjubeln, alles gratis.

Ich finde ersteres ehrlicher, so wie ich die NZZ lieber lese als die diversen, ebenfalls auffällig populären, Gratis-Blättchen.

Vermutlich bin ich einfach elitär, oder so.